Weinberg, Rebsorten und Weinkeller

Ein Weingut, eins mit der Natur, vom Rebstock bis zum Weinkeller.

WEINBERGE, DIE DIE ROTEN REBSORTEN FEIERN

Der Rebsortenbestand des Château Rochefort besteht hauptsächlich aus roten Trauben. Der Garanoir spielt dabei die Hauptrolle, doch auch der Gamaret und der Merlot haben ihr Wörtchen mitzureden. Unter den fünf Weingütern , die im Besitz der Stadt Lausanne sind und zwischen der La Côte und Lavaux liegen, ist das Château Rochefort im Übrigen das einzige, das sich den roten Rebsorten verschrieben hat. Château Rochefort lässt die Crus blancs nicht außer Acht. Zu seinen Spezialitäten hat sich auch der Pinot Gris in das Rebland gesellt. Das Weingut beginnt auch, weit herum bekannt zu werden für seinen Schaumwein, einer Vereinigung zwischen Pinot gris und Pinot noir, einer Methode aus der Champagne!

EIN KOMPLETT BIODYNAMISCHER ANBAU

Das Herausragende des Weingutes ist, dass seit 2009 die vier Hektar Weinberge und Gemüsegärten ausschließlich biodynamisch bestellt sind. Die inzwischen verbannten synthetischen Moleküle wurden durch pflanzliche Extrakte, Abkochungen und Pflanzentees ersetzt, mobilisiert nach den lunaren und planetarischen Rhythmen.

Bestellen

MENU_Domaine_Cepages_066

DER WEINKELLER

Der Weinbereitungskeller des Châteaus liegt unter dem Nebengebäude von Rochefort. Er wurde 1986 komplett renoviert. Er ist so ausgestattet, dass er vornehmlich den Wein auf natürliche Art und mit der gesamten Traube zubereitet.

Geniessen Sie eine Besichtigung des Weinkellers während einer Table d’hôte oder reservieren Sie eine Kellerbesichtigung in Verbindung mit einer Weinprobe. Eine Kellerbesichtigung mit Degustation von drei unserer Weine wird für CHF 15,-/Person angeboten. (Sie wird Ihnen ab einem Kauf von 6 Flaschen/Person geschenkt).

Weinkellerführung buchen

cave
Search Château Rochefort
Share: